Schuhe stinken – was tun? Die besten Tipps und Hausmittel gegen Schuhgeruch

Aktualisiert am 08.05.2023

Was tun bei stinkenden Schuhen? Diese Frage stellen sich viele von uns. Denn Schuhgeruch ist ein alltägliches Ärgernis. Schnell wird es peinlich wenn wir zum Beispiel bei Freunden oder Bekannten die Schuhe an der Tür ausziehen müssen. Aber keine Sorge, mit unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Schuh- und Fußpflege haben wir die besten Tipps und Hausmittel für dich zusammengestellt, damit deine Schuhe sehr rasch nicht mehr unangenehm riechen.

Unser Top-Tipp vorab für dich: Als bestes und einfachstes Mittel gegen unangenehm riechende Schuhe haben sich Einlagen aus Zedernholz, wie von Zederna, bewährt. Zederna Zedernholz Einlegesohlen verbreiten nicht nur mit dem ersten Einlegen einen angenehm nach Zedernwald riechenden Duft im Schuh, sondern beseitigen auch die Ursache, also geruchsverursachende Bakterien im Nu.

Mit über 18 Jahren Erfahrung im Bereich Fußpflege können wir dir diese Sohlen mit bestem Gewissen ans Herz, bzw. in jeden Schuh legen.

Zedernholz Einlegesohlen für frische und gesunde Füße
Zedernholz-Einlegesohlen verbreiten einen tollen Duft und wirken auf natürliche Weise antibakteriell gegen geruchsverursachende Bakterien. Auch die Schuhe bleiben dank dieser superdünnen Einlagen trocken.

Lies hier weiter, um die besten Tipps und Hausmittel (aus immerhin 18 Jahren Fußpflege-Erfahrung) gegen stinkende Schuhe zu entdecken:

Inhaltsverzeichnis

Warum stinken meine Schuhe?

Schuhe nehmen oft unangenehme Gerüche an, weil sie den perfekten Nährboden für Bakterien und Pilze bieten. Feuchtigkeit und Wärme, die beim Tragen entstehen, begünstigen das Wachstum dieser Mikroorganismen. Sie zersetzen den Schweiß und Hautpartikel, die sich im Laufe der Zeit in den Schuhen ansammeln und produzieren dabei übel riechende Verbindungen wie Ammoniak, Schwefelwasserstoff und kurzkettige Fettsäuren. Diese sorgen so für den teilweise äußerst wahrnehmbaren Geruch im Schuh.

Was tun, wenn Schuhe stinken

Was hilft gegen stinkende Schuhe?

Du solltest bei der Wahl des richtigen Mittels darauf achten, dass es die Ursache des eigentlichen Problems behebt, also die geruchsverursachenden Bakterien dauerhaft beseitigt. Sonst kannst Du Deine Schuhe so oft lüften wie Du möchtest. Auch „Chemiekeulen“ wie Cremes und Puder sorgen leider nur für kurzfristige Effekte. Besser sind antibakterielle Einlegesohlen, die Du permanent im Schuh trägst und die nach und nach ihre Wirkstoffe abgeben und die Bakterien eliminieren.

Die besten Tipps gegen Schuhgeruch

1. Lass Luft an deine Schuhe

Lasse deine Schuhe regelmäßig an der frischen Luft trocknen, um Feuchtigkeit und somit Gerüche zu reduzieren, wenn deine Schuhe stinken.

2. Wechsle deine Schuhe regelmäßig

Trage nicht jeden Tag dieselben Schuhe, damit sie besser trocknen und sich der Geruch nicht festsetzt. Das geht auch mit Tipp 1 einher: trägst du die Schuhe abwechselnd, können die nicht benutzten Schuhe durchlüften.

3. Achte auf eine gute Fußhygiene

Wasche deine Füße täglich (mit Seife oder Duschgel) und trockne sie anschließend gut ab. Wechsle täglich deine Socken!

4. Benutze antibakterielle Schuheinlagen (z.B. Zedernholz-Sohlen)

Lege antibakterielle Schuheinlagen ein, um Bakterien und Gerüche zu beseitigen.

Es gibt u.a. Zimtsohlen oder Aktivkohle-Einlagen. Noch besser sind aber Einlegesohlen aus dünnem, flexiblem Zedernholz, die im Vergleich viel besser wirken und länger frisch halten! Die Sohlen stammen aus dem Holz der Zeder und geben ihre positiven Wirkstoffe durch das im Holz befindliche, antibakterielle Zedernholzöl (keine Angst, deine Schuhe bleiben in Ordnung) dauerhaft ab, um die geruchsverursachenden Bakterien langfristig und ohne weiteres Zutun zu eliminieren.

Du findest solche Zedernsohlen bei uns im Onlineshop. Probiere sie einfach mal aus - es gibt bereits tausende Kunden und tolle Erfahrungsberichte - die Sohle hält, was sie verspricht. Keins der anderen Mittel hilft so vielseitig gegen Schuhgeruch und kann da mithalten. Die Sohlen beugen sogar Fußpilz und Nagelpilz vor.

Die besten Hausmittel bei Schuhgeruch

Im Laufe der vergangenen 18 Jahre haben wir gemeinsam mit unseren Kunden auch viele Hausmittel ausprobiert, um Schuhgeruch zu beseitigen. Hier sind die unserer Meinung nach besten Hausmittel:

1. Kaffeepads

Kaffee neutralisiert Gerüche nicht nur im Kühlschrank sondern auch in den Schuhen. In Padform (oder in Socken oder Teefilter) in die Schuhe gelegt, zeigt er auch hier seine aromatische Wirkung. Wirkt leider nicht so langfristig und ist etwas umständlich, weil die Schuhe dadurch verschmutzen können.

2. Natron oder Backpulver

Backpulver ist wirklich das Hausmittel für alle Fälle, wenn Deine Schuhe stinken: Abends ein Päckchen in die Schuhe streuen, morgens aussaugen und schon ist für den Moment erstmal Abhilfe bei stinkenden Schuhen geleistet. Leider wirken Backpulver oder Natron nur oberflächlich. Es ist aber in jedem Fall eine gute und günstige Alternative zu teuren Schuhcremes oder Schuhpuder.

3. Zitronenschalen (oder Orangenschalen)

Zitrusduft für frische Schuhe: Zitronen- oder Orangenschalen über Nacht in die Schuhe stecken und schon vertreiben die ätherischen Öle vorerst den fiesen Schuhgeruch.

4. Einfrieren

Packe deine müffelnden Schuhe in einen Gefrierbeutel und friere sie für mindestens 24 Stunden ein. So tötest du die geruchverursachenden Bakterien ab und Du hast erstmal Ruhe. Auf Dauer machen hier aber antibakterielle Schuheinlagen aus Zedernholz Sinn, weil diese dauerhaft wirken.

Unser ultimativer Tipp gegen Schuhgeruch - Einlagen aus Zedernholz

Unsere absolute Empfehlung für dich nach 18 Jahren Schuhpflege-Erfahrung sind allerdings Zedernholz Schuheinlagen der bewährten deutschen Marke Zederna. Sie bieten zahlreiche Vorteile und vereinen die Eigenschaften aller aufgeführten Hausmittel in einem Schritt:

  1. Natürliche antibakterielle Wirkung: Zedernholz bekämpft effektiv Bakterien und Pilze. Hilft also sogar gegen Fuß- und Nagelpilz.
  2. Geruchsneutralisierung: Das angenehme Aroma des Zedernholzes neutralisiert unangenehme Gerüche.
  3. Feuchtigkeitsaufnahme: Das Zedernholz und die darunter liegende Baumwollschicht nehmen Feuchtigkeit auf und sorgen für ein deutlich trockeneres Schuhklima, wodurch es geruchsbildende Bakterien sehr schwer haben.
  4. Langlebigkeit: Zedernholz Schuheinlagen sind robust und halten lange, ohne ihre Wirkung zu verlieren. Du musst sie nur in den Schuhen tragen, das ist alles.

Fazit: Schuhgeruch kannst Du mit den richtigen Einlegesohlen schnell in den Griff bekommen

Schuhgeruch ist ganz natürlich – schließlich sind wir Menschen ja eigentlich dafür gebaut, barfuß durch die Welt zu streifen. Mit den richtigen Maßnahmen, Hausmitteln und unserem Geheimtipp – den Zedernholz Schuheinlagen – kannst du unangenehme Gerüche in deinen Schuhen effektiv bekämpfen und ganz einfach vorbeugen. Befolge unsere Tipps und genieße den Komfort und das Wohlgefühl in deinen frisch duftenden Schuhen – und schäme dich nie wieder, wenn du spontan deine Schuhe ausziehen musst.

Hier schreibt: Michael Berg, Redakteur bei  Hey Nature

Hier schreibt: Michael Berg, Redakteur bei Hey Nature

Michael Berg ist Gesundheitsredakteur und arbeitet seit 17 Jahren für das Fußpflege-Unternehmen Zederna/Hey Nature aus Bonn. Er interessiert sich für die Themen Nachhaltigkeit und Lifestyle. Bei Zederna hat er jahrelang Klienten zum Thema Fußpflege beraten.

Zederna ist ein seit 2005 bestehendes Familienunternehmen, welches sich der Fußgesundheit verschrieben hat und hierzu nachhaltige, natürliche Leistungen und Produkte anbietet.

Quellen

Zahlreiche Studien belegen die Wirkung von Zedernholz bei der Geruchsbeseitigung und als antibakterielles Mittel, wie zum Beispiel:

  • Cobb, C. (2002). The Chemistry of Cedarwood.
  • Chaieb, K., Hajlaoui, H., Zmantar, T., Kahla-Nakbi, A. B., Rouabhia, M., Mahdouani, K., & Bakhrouf, A. (2007). The chemical composition and biological activity of clove essential oil, Eugenia caryophyllata (Syzigium aromaticum L. Myrtaceae): a short review. Phytotherapy research, 21(6), 501-506.

Hast du Anregungen, Ideen oder Kritik zu diesem Artikel? Dann melde dich gerne bei uns unter redaktion@heynature.de.

Diesen Artikel jetzt teilen & weitersagen:

Weitere interessante Artikel für Dich aus unserem Fußpflege-Ratgeber:

5
(7)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Bisher keine Bewertungen! Jetzt diesen Beitrag bewerten.

Tippe hier, um die passenden Produkte zu finden
Shop